cropped-athene21.jpg

Das Forum Athene ist eine Gruppe junger Offiziere und angehender Offiziere, sowie Unterstützende und Interessierte, die sich mit dem Bild des modernen Offiziers in der Bundeswehr und der Zivilgesellschaft konstruktiv und kritisch auseinandersetzt. Wir sind derzeit im Aufbau eines Grassroot-Thinktanks begriffen, der sich auch in Zukunft regelmäßig den Thematiken rund um das Selbstbild junger Offiziere, dem Leitbild des Staatsbürgers in Uniform und der Inneren Führung widmen wird. Ziel ist dabei zum einen allen Partizipierenden die Möglichkeit der konstruktiven Meinungsbildung zu ermöglichen und zum anderen auch als Gruppe langfristig gestalterisch in den laufenden Gesamtdiskurs einzutreten. Wir laden herzlich ein, sich am Diskurs zu beteiligen. Wenden Sie sich hierzu an unseren Kontakt.

Die Namensgeberin Athene soll dabei als Leitbild dienen, da sie zugleich die Göttin der Weisheit und Kunst aber auch der Strategie und des Kampfes ist. Ihr Bild vereint damit einige Eigenschaften, die auch dem Selbstbild vieler Offiziere entsprechen.

Das Forum Athene in der Publikation der katholischen Militärseelsorge „Zur Sache BW“ Ausgabe 2/2016, S. 46 ff.!